SG Frimmersdorf-Neurath 1924/62 e.V.
SG Frimmersdorf-Neurath 1924/62 e.V.

Vielen Dank an unsere Sponsoren:

Firma S.K. Sanierungen
Hahnenstr. 10
50189 Elsdorf (Niederembt)
Tel. 02274-999 99 61
E-Mail: sk-sanierungen@web.de

Tischlerei Knabben
Hansendstr. 40-42
41517 Grevenbroich
info@tischlerei-knabben.de
Tel.: 02181/80640

Archiv 5

29.09.2019 - 1. Mannschaft holt drei Punkte

 

Nach einer Durststrecke von 4 Spielen ohne Sieg gewann die ERSTE am Mittag mit 3:1 gegen die SG Orken-Noithausen 2.Gegen den Tabellennachbarn hatte die SG den besseren Start. Vor rund 40 Zuschauern in Frimmersdorf markierte Nico Beil bereits in der 2. Minute die 1:0-Führung. Kurz vor der Halbzeit unterlief einem Gäste-Spieler ein Eigentor (43. Minute). Mit 2:0 ging es in die Kabinen. Alex Weinberg in der 70. Minute stellte auf 3:0. Ein Eigentor auf SG-Seite verhalf Orken-Noithausen zwar noch zum Anschlusstreffer, die wichtigen Punkte zur Qualifikation für die Leistungsgruppe blieben aber in Frimmersdorf. Die SG ist derzeit auf dem fünften Tabellenplatz. Nächster Gegner ist am kommenden Sonntag, 06.10.2019 um 15.00 Uhr die dritte Mannschaft des 1. FC Grevenbroich-Süd.  

28.09.2019 - 4:8-Niederlage der A-Junioren

Die A-Jugend unterlag am Samstagnachmittag zuhause dem TuS Reuschenberg 2 mit 4:8. Jeweils ein Treffer von Maxi Brings und Joshua Boles in der 4. und 8. Spielminute brachten eine frühe 2:0-Führung. Zwischen der 10. und 44. Minute trafen dann die Gäste sechs mal in Folge. Jan Lersch verkürzte unmittelbar vor der Pause zum 3:6. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Kabinen. In der 57. Minute sah ein SG-Spieler die rote Karte. In Unterzahl verkürzte man durch das zweite Tor von Joshua Boles in der 76. Minute noch einmal auf 4:6. Den Schlusspunkt setzte dann wiederum der TuS Reuschenberg durch zwei Treffer kurz vor dem Spielende. 

28.09.2019 - D-Jugend verliert in Wevelinghoven

Mit 0:23 unterlagen die D-Junioren beim Auswärtsspiel in Wevelinghoven.

28.09.2019 - 7:0-Sieg für C-Junioren

 

Die C-Junioren der SG gewannen am frühen Nachmittag auch ihr viertes Vorrundenspiel. Daheim gegen Rheinwacht Stürzelberg hieß es am Ende 7:0. Die ersten rund 15 Minuten verliefen torlos. Die SG hatte in dieser Anfangsphase etwas  mehr  vom Spiel und die eine oder andere Gelegenheit, die aber ungenutzt blieb. Mit einem Distanzschuss ins linke Eck markierte Simon Fuhlert dann in der 15. Minute das 1:0. Nur 1 Minute später traf erneut Simon Fuhlert zum 2:0. Enrico Heling in seinem ersten Spiel für die SG erzielte das 3:0 (24. Minute). Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Vier Spieler standen auf SG-Seite krankheits- oder verletzungsbedingt für die heutige Partie ohnehin nicht zur Verfügung. Im Verlaufe des Spiels mussten weitere Akteure angeschlagen vom Platz, so dass man buchstäblich mit dem letzten Aufgebot in die zweite Halbzeit ging.   

Trotz der personellen Sorgen erhöhte Louis Zetzmann direkt nach Wiederbeginn mit zwei Toren auf 5:0. Einer der beiden Treffer, ein Schuss aus rund 20 Metern hoch oben links in den Winkel, war besonders sehenswert. Überhaupt fielen die Tore heute meist durch Weitschüsse, auch weil  „die einfachen Dinger“ unmittelbar vor dem gegnerischen Kasten ausgelassen wurden. Ein weiterer Distanzschuss brachte auch das 6:0. Diesmal war es Bastian Gaas, der aus fast 25 Metern den Ball von halblinks hoch ins rechte Eck schlenzte. Zu seinem zweiten Treffer kam dann auch noch Enrico Heling. In Höhe der Strafraumlinie nahm er den Ball direkt und überwand den Gäste-Torhüter zum Endstand von 7:0. Das letzte Vorrundenspiel der C-Jugend in Orken-Noithausen wurde auf Montag, den 07.10.2019 verlegt.

23.09.2019 - D-Jugend unterliegt Kapellen

 

In einem Nachholspiel verloren die D-Junioren gegen den SC Kapellen 2 mit 2:7. Die SG knüpfte zunächst an die guten Leistungen gegen den TuS an. Hunain gelang der bis dahin nicht unverdiente 1:0-Führungstreffer. Kapellen glich danach aus, 1:1 hieß es auch zur Halbzeit. Nach der Pause ging die SG erneut in Führung. Dem Treffer zum 2:1 folgten drei weitere Großchancen, die leider allesamt vergeben wurden. Danach ging unseren Kids leider die Kraft aus und der Weg zurück in die Abwehr fiel einigen doch schwer. Kapellen nutzte dies aus und kam am Ende noch zu insgesamt sechs Toren. Trotz der Niederlage war die Leistung des Teams auch heute sehr gut, immerhin hatte man dem großen Favoriten lange Paroli bieten können.

22.09.2019 - Erste spielt remis

 

1:1 trennten sich im Frimmersdorfer Lokalduell die SVG Grevenbroich 2 und die SG Frimmersdorf-Neurath. Die Gastgeber gingen in der 24. Minute in Führung. Alex Weinberg glich in der 45. Minute aus.

21.09.2019 - D-Junioren mit Sieg gegen TuS

 

Bei bestem Fußballwetter in Frimmersdorf boten beide Teams ein faires und unterhaltsames Spiel. Für die Kicker der SG war es das Debut auf dem ungewohnten großen Spielfeld (von Strafraum zu Strafraum), zum ersten mal wurde auch mit 9 Akteuren und mit "Abseits" gespielt. Die Jungs der SG zeigten sich von Beginn an spielfreudig mit einigen schönen Spielzügen. Aus einer Vielzahl von Chancen konnte man bis zur Pause fünfmal den Ball im Tor der Gäste unterbringen. Auch der TuS hatte die eine oder andere gute Gelegenheit, scheiterte aber zunächst noch in aussichtsreicher Position am aufmerksamen SG-Torhüter Lukas Weitz. Dass man heute noch sehr häufig ins "Abseits" lief und trotz des breiten Spielfeldes viel durch die Mitte anstatt über außen agierte, war verständlich und wird sich mit der Zeit geben. In der zweiten Hälfte ging bei nachlassender Kondition der gute Spielfluss der ersten Halbzeit etwas verloren. Dennoch hatte die SG nach wie vor mehr vom Spiel und eine Reihe weiterer Chancen. Drei eigene Treffer sollten noch gelingen bei einem Gegentor des TuS. Dreimal Wisdon, zweimal Robin und jeweils einmal Hunain, Rohan und Leland sorgten für ein tolles 8:1. Das war ein prima Einstand in die Saison. Bereits am Montag steht das nächste Spiel an, dann geht es um 18.30 Uhr gegen den SC Kapellen 2.

18.09.2019 - A-Jugend mit Niederlage in Büttgen

 

Die A-Junioren verloren ihr zweites Quali-Spiel mit 1:13 in Büttgen. Das einzige SG-Tor erzielte Jonas Bauer. 

11.09.2019 - ERSTE unterliegt TuS

 

Aufgrund des Schützenfestes in Frimmersdorf fand das Heimspiel gegen die Reserve des TuS Grevenbroich bereits vorzeitig am heutigen Mittwoch statt. Die SG fand gut in die Partie und kam in der 11. Minute durch Alex Weinberg zur 1:0-Führung. Gegen den aktuellen Tabellenführer aus Grevenbroich erzielte Nico Beil in der 43. Minute das 2:0. Unmittelbar vor der Halbzeit, zu einem psychologisch ungünstigen Zeitpunkt, kamen die Gäste per Elfmeter zum Anschlusstreffer. Nach dem Wechsel glich der TuS in der 57. Minute zum 2:2 aus. In der 74. Spielminute markierten die Gäste dann sogar das 3:2 aus ihrer Sicht, dies war zugleich der Endstand. Für die SG war es die dritte Niederlage in Folge. Mit 6 Punkten rangiert man weiterhin auf dem 4. Tabellenplatz.

11.09.2019 - A-Junioren verlieren in Uedesheim

 

Die A-Junioren traten heute im ersten Saisonspiel stark ersatzgeschwächt und mit nur 10 Spielern (darunter 5 Akteure, die noch in der B-Jugend spielen dürften) auswärts beim SV Uedesheim an. Die Jungs gaben ihr Bestes, aber nachvollziehbar war man chancenlos und unterlag mit 0:19.

11.09.2019 - C-Jugend siegt 2:0

 

Einen 2:0-Auswärtssieg brachten die C-Junioren aus Holzheim mit nach Hause. In den ersten 20 Minuten lief der Ball recht gefällig durch die SG-Reihen und so war die 2:0-Führung durch Treffer von Lars Rühmann (13. Minute) und Louis Zetzmann (16.) verdient. Danach ging jedoch der Spielfluss verloren und bis zur Halbzeit gab es kaum mehr nennenswerte Aktionen vor beiden Toren. Verletzungsbedingt musste der SG-Torwart in der Pause durch einen Feldspieler ersetzt werden. Dieser machte, um dies vorweg zu nehmen, seine Aufgabe sehr gut. Auch nach dem Wechsel konnte die SG spielerisch nicht mehr an die Anfangsphase anknüpfen. Die Gastgeber kamen nun stärker auf und unsere Jungs verlegten sich zunehmend auf die Absicherung des Ergebnisses. Da im Verlauf der zweiten Hälfte gleich mehrere Spieler angeschlagen ganz oder vorübergehend vom Feld mussten, waren diverse Umstellungen in allen Mannschaftsteilen von Nöten. In der Offensive konnten jetzt nur noch wenige Akzente gesetzt werden. Weil es kaum noch Entlastung nach vorne gab, rückte die Verteidigung in den Mittelpunkt des Geschehens. Mit ganz viel Kampf und Einsatz, aber auch etwas Glück (ein Pfosten- und ein Lattenschuss der Holzheimer) konnte das 2:0 am Ende gehalten werden. Auch wenn fußballerisch über weite Strecken nicht viel zusammenlief, heute waren Kampfgeist und Siegeswille die Garanten für den Erfolg. Der Abwehr gilt ein Sonderlob, die Jungs haben heute vor allem hinten unermüdlich gerackert.

05.09.2019 - 1. Mannschaft verliert 0:3

 

In einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel unterlag die ERSTE am Abend der SV Bedburdyck-Gierath 2 mit 0:3. Nachdem kurzfristig das Heimrecht getauscht worden war, fand die Partie in Frimmersdorf statt. Auf extrem staubiger Asche stand es lange 0:0. In der 66. Minute gelang den Gästen der Führungstreffer. Kurz danach erhöhte Gierath auf 2:0 und 3:0 (72. und 79. Spielminute). Die SG steht nach der Niederlage mit 6 Punkten aus vier Spielen auf dem vierten Tabellenplatz. Bereits am kommenden Mittwoch steht die nächste Partie gegen TuS Grevenbroich 2 an.

05.09.2019 - C-Jugend mit Sieg zum Auftakt

 

Im ersten Saisonspiel kamen die C-Junioren der SG zu einem klaren 9:2-Erfolg gegen Rommerskirchen/Gilbach. Mit einem Flachschuss ins linke Eck traf Simon Fuhlert zum frühen 1:0 (6. Minute). Etwa Mitte der ersten Hälfte kamen die Gäste bei einem ihrer eher wenigen Vorstöße zum Ausgleich. Nur vier Minuten später erzielte Simon Mertens nach einem Eckball von der linken Seite die erneute Führung für die SG. Die eine oder andere weitere Chance wurde in den ersten 35 Minuten noch liegen gelassen. Gemessen an Torgelegenheiten und Spielanteilen entsprach die nur knappe 2:1-Halbzeitführung nicht ganz dem Spielverlauf. Nach dem Wechsel zeigte sich die SG konsequenter im Abschluss. Lars Rühmann mit zwei Treffern und Louis Zetzmann stellten innerhalb von 10 Minuten auf 5:1. Mit einem präzise getimten Schuss an den linken Innenpfosten markierte Bastian Gaas das 6:1. Aus spitzem Winkel verkürzte Rommerskirchen zwischenzeitlich auf 2:6. Gegen Ende der sehr fairen Partie ließen bei den Gästen, die mit 11 Spielern angetreten waren, etwas die Kräfte nach. So kam die SG zwischen der 63. und 68. Minute noch zu drei weiteren Toren. Zunächst gelang Lars Rühmann nach feiner Vorarbeit seines Zwillingsbruders Luke sein dritter Treffer. Danach traf Louis Zetzmann per Einzelaktion zum 8:2. Den Schlusspunkt markierte der ganz starke Luke Rühmann mit einem Schuss hoch ins kurze Eck. Trainer Klaus Mertens war sehr zufrieden mit dem ersten Auftreten seiner Jungs. Die fünf neuen Spieler sind schon bestens in die Mannschaft integriert und bringen frischen Wind. Nun kommen mit Holzheim und Gustorf/Gindorf zwei schwere Aufgaben auf die C-Jugend zu.

Ältere Beiträge befinden sich im Archiv 4.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SG Frimmersdorf-Neurath 1924/62 e.V.