SG Frimmersdorf-Neurath 1924/62 e.V.
SG Frimmersdorf-Neurath 1924/62 e.V.

Vielen Dank an unsere Sponsoren:

Firma S.K. Sanierungen
Hahnenstr. 10
50189 Elsdorf (Niederembt)
Tel. 02274-999 99 61
E-Mail: sk-sanierungen@web.de

Tischlerei Knabben
Hansendstr. 40-42
41517 Grevenbroich
info@tischlerei-knabben.de
Tel.: 02181/80640

Archiv 4

22.11.2018 - 1. Mannschaft unterliegt im Pokal

 

Die ERSTE traf am Abend in der 2. Kreispokalrunde in Frimmersdorf auf den Ortsnachbarn 1. FC Grevenbroich-Süd. Die Südstädter, die von den ehemaligen SG-Trainern Kevin Hahn und Sven Servos trainiert werden, gehören zu den Top-Teams der Kreisliga A. Nicht allzu hoch waren deshalb die Erwartungen der SG vor der Partie auf ein Weiterkommen im Pokalwettbewerb. Zur Halbzeit führten die Gäste durch zwei Treffer in der 30. und 39. Minute mit 2:0. Nach dem 0:3 in der 61. Spielminute markierte Michael Ruß fast im Gegenzug den 1:3-Anschlusstreffer. Durch zwei späte Tore in der Schlussviertelstunde machte der FC-Süd dann alles klar. Trotz der 1:5-Niederlage bot die SG aber ein ordentliches Spiel, das vor rund 80 Zuschauern im Übrigen ausgesprochen fair verlief (keine gelbe Karte).

17.11.2018 - B-Jugend mit Remis gegen Delrath

 

Die B-Junioren trennten sich am Nachmittag mit 2:2-Unentschieden vom SSV Delrath. Im ersten Durchgang spielte die SG sehr solide, stand gut in der Abwehr und ließ außer einem Distanzschuss keine Torchance der Gäste zu. Die Zuschauer sahen ein Spiel, das überwiegend zwischen den Strafräumen stattfand. Die SG nutzte in der 17. Minute eine von insgesamt drei Gelegenheiten in Halbzeit Eins zur Führung. Torschütze war Kim Bienert nach schönem Querpass von Jonas Bauer. Mit der verdienten 1:0-Führung ging es in die Pause. Unmittelbar nach Wiederbeginn erhöhte die SG durch Jonas Bauer auf 2:0. In der 60. Spielminute kam Delrath auf 1:2 heran. Leider konnte die SG den knappen Vorsprung nicht über die Zeit bringen, rund 10 Minuten vor dem Ende glichen die Gäste zum 2:2-Endstand aus. 

17.11.2018 - Knappe 2:3-Niederlage für E-Junioren

 

Die E-Junioren verloren heute ihre Partie gegen SV Uedesheim knapp mit 2:3. Die SG ging zunächst durch einen direkt verwandelten Eckball von Robin mit 1:0 in Führung. Mitte der ersten Hälfte trafen die Gäste zum 1:1. In der nach Spielanteilen recht ausgeglichenen ersten Halbzeit fiel kein weiterer Treffer mehr. Auf beiden Seiten wurden zahlreiche gute Gelegenheiten ausgelassen. Nach der Pause spielte die SG zunächst fast nur auf ein Tor. Dabei wurde eine Fülle weiterer Chancen nicht genutzt, so blieb es lange beim 1:1. Während der Ball irgendwie nicht ins gegnerische Tor wollte, kam es wie es kommen musste: Uedesheim machte das 2:1. Kurz danach erhöhten die Gäste sogar auf 3:1. Damit war der Spielverlauf in der zweiten Halbzeit auf den Kopf gestellt. Kurz vor Schluss verkürzte Hunain noch einmal auf 2:3, doch wenig später war Schluss. Die Niederlage war heute völlig unnötig, gemessen an den Torgelegenheiten hätte die SG das Spiel auch deutlich für sich entscheiden können. Hier ein paar Fotos vom Spiel.

15.11.2018 - Sieg der C-Junioren in Höningen

 

In einem vorgezogenen Spiel gewann die C-Jugend am Abend auswärts bei DJK Höningen mit 4:2. Bereits in der ersten Spielminute ging die SG durch ein Tor von Jonas Bauer nach Pass von Max Pohr mit 1:0 in Führung. In der Folge vergab man zwei oder drei gute Gelegenheiten, den Vorsprung auszubauen. Höningen präsentierte sich seinerseits als spielstarkes Team, das gut kombinierte und die Partie ausgeglichen gestaltete. Ein verunglückter Querschläger eines SG-Spielers vor das eigene Tor führte in der 22. Minute zum Ausgleich. Nur zwei Minuten später legte die SG durch Simon Mertens wieder auf 2:1 vor. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Pause. Kurz nach Wiederbeginn traf erneut Jonas Bauer zum 3:1. Die Gastgeber legten danach noch einmal eine Schippe drauf und kamen in der 50. Minute zum Anschlusstreffer. Das im Übrigen sehr faire Spiel wurde jetzt richtig spannend. Höningen drängte fortan auf den Ausgleich, scheiterte aber einige male am sehr guten SG-Torhüter Bastian Gaas. Die SG blieb mit Kontern immer gefährlich und vergab ebenfalls mehrfach in aussichtsreicher Position. Auch mit etwas Glück konnte die Drangphase der Heimmannschaft schadlos überstanden werden. Drei Minuten vor dem Ende traf Louis Zetzmann nach feinem Pass von Jonas Bauer mit einem Schuss ins lange Eck zum 4:2 und sorgte damit für die Entscheidung. Kompliment an beide Mannschaften für ein packendes Spiel auf Augenhöhe.

11.11.2018 - B-Jugend unterliegt Hackenbroich

 

Die B-Junioren der SG Frimmersdorf-Neurath verloren am Sonntagmorgen ihr Auswärtsspiel in Hackenbroich knapp mit 3:4. Bereits in der 4. Minute geriet die SG mit 0:1 in Rückstand. Die Gastgeber erhöhten in der 23. Minute sogar auf 2:0. Praktisch im Gegenzug gelang der SG durch Leon (sehenswerter Konter, 25 Minute) und Maxi ("filmreifer" Fallrückzieher, 26. Minute) der mittlerweile verdiente Ausgleich. Spätestens jetzt war es ein sehr offenes Spiel, welches mit etlichen Möglichkeiten auf beiden Seiten gespickt war. Mit dem 2:2 ging es auch in die Pause.

So wie die erste Halbzeit endete, begann auch die zweite - ständig ging es von einer auf die andere Seite. Die Zuschauer sahen eine sehr abwechslungsreiche Partie mit guten Chancen für beide Teams. In der 60. und 63. Minute ging erneut der TuS Hackenbroich mit zwei Toren in Führung. Jan konnte nochmals auf 3:4 verkürzen. Danach konnten die weiteren Möglichkeiten in dem sehr fairen Spiel nicht mehr verwertet werden. Beide Trainer waren sich einig, dass es keinen Verlierer hätte geben dürfen und ein Unentschieden absolut leistungsgerecht gewesen wäre.

10.11.2018 - Ergebnisse der Jugend

 

Die E-Junioren der SG Frimmersdorf-Neurath gewannen am Nachmittag beim SV Rosellen 2 mit 7:0. Das Spiel der C-Jugend fiel aus, da der Gegner (DJK Hoisten) nicht antrat.

08.11.2018 - ERSTE mit Remis in Hemmerden

 

Die 1. Mannschaft kam am Abend in einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel nicht über ein 4:4 beim SV Hemmerden hinaus. Die SG schien durch zwei Tore von Alex Weinberg und einen Treffer von Eric Möcker beim Stand von 3:0 auf der sicheren Siegerstraße zu sein, doch die Hausherren glichen durch drei Tore zwischen der 38. und 47. Spielminute zum 3:3 aus. Damian Sage brachte die SG in der 53. Minute erneut in Front. Den Gastgebern aus Hemmerden gelang in der 90. Minute dann doch noch der Treffer zum 4:4 Endstand. Nach dem Unentschieden liegt die SG weiterhin auf dem vierten Tabellenplatz, aktuell drei Punkte hinter dem Zweiten.

04.11.2018 - B-Jugend unterliegt Hoisten

 

Die B-Junioren der SG Frimmersdorf-Neurath unterlagen am Sonntagmittag auf eigenem Platz dem aktuellen Tabellenführer DJK Germania Hoisten mit 1:4. Im ersten Durchgang  waren die Spielanteile etwa gleich verteilt. Beide Teams hatten mehrere hochkarätige Torchancen zu verzeichnen. Während Hoisten eine davon nutzte, vergab die SG beste Gelegenheiten zum Torerfolg. Zur Halbzeit hätten unsere Jungs durchaus auch in Führung liegen können. So ging es mit einem 0:1 in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff drängte die SG auf das Gäste-Tor und war dem Ausgleich nahe. In diese SG-Drangphase fiel etwas überraschend das 2:0 für Hoisten (51. Minute). Fast im Gegenzug gelang Jonas Bauer das 1:2. Wieder keimte Hoffnung auf, der Anschlusstreffer und der knappe Spielstand trugen jedoch dazu bei, dass das bis dahin faire Spiel etwas härter und auch nikliger wurde. Die eine oder andere Chance zum Ausgleich war noch da, aber auf SG-Seite fehlte einfach das Glück im Abschluss. Die Gäste machten es besser und verwerteten ihre beiden Chancen in der Schlussphase zum 1:4 Endstand. Heute wäre sogar ein Sieg im Bereich des Möglichen gewesen, vor allem die eigene Abschlussschwäche verhinderte aber ein besseres Ergebnis. Dennoch war das eine deutliche Leistungssteigerung zum zuletzt schwachen Spiel in Weissenberg (3:6).    

Ältere Beiträge befinden sich im Archiv 3.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SG Frimmersdorf-Neurath 1924/62 e.V.